Loading...
Deckhand/Instructor2018-05-10T16:17:03+00:00

Deckhand/Instructor

Berufsausbildung in der professionellen Seefahrt

Ihr Traumjob: Arbeiten als Deckhand, Schiffssteward oder Schiffsstewardess auf großen Segelschiffen und Motoryachten weltweit.

Wir bieten die Ausbildung zum Segellehrer/Instructor, Deckhand und Schiffssteward / Stewardess auf Megayachten an.

Die Ausbildungsdauer variiert zwischen 850 und 1200 Unterrichtsstunden als Unterrichtsblock oder in einzelnen Modulen. Während der Ausbildung wechseln wir zwischen Theorie und Praxis. Im Praxisteil werden sie auch an Bord von Schiffen und auf Werften ausgebildet. Die Regelausbildungszeit ist 6-8 Monate.

Preis: 9.600 € bis 13.400 €

Fordern sie ein individuelles Angebot an, dass sich nach ihren Vorkenntnissen und persönlichen Anforderungen gestaltet.

Teilnehmer(innen) werden Kenntnisse aus folgenden Bereichen vermittelt:
Verhalten, Regeln und Etikette an Bord, Bedeutung und Einstellung als Dienstleistungskraft, Korrektes Auftreten und Service im Umgang mit Eignern und Gästen, nautisches Englisch, Arbeitsplanung und Arbeitssicherheit an Bord, Rechtsgrundlage, Verhalten an Land, Positionen, Dienstgrade, Befehlskette, Umweltschutz, Werkstoffkunde, Werkstoffpflege, Yachttypen, Yachttechnik und Fachbegriffe, Bootsbaumaterialien und ihre Behandlung, Reinigen an Bord, Schiffsmanöver und Motor und Segeln, Rigg, Knoten, Tauwerk, Anker, stehendes und laufendes Gut, Maschinenantrieb, Wartung und Fehlerdiagnose, Generator, Klima- und Kühlanlagen, Schiffstechnik, Sicherheit an Bord, Sicherheit auf See und in den Häfen, Wetterkunde, Seekarten, Navigation, Seefunk, Wachgänger, Verhalten in Notfällen, Verhalten in Seenot, Rettungsmittel, Rettungsboote, Brandbekämpfung, Kommunikation an Bord, Arbeiten in der Schiffsküche, Bedrohung auf See, ISPS, Piraterie, Erste-Hilfe-Ausbildung.

Die Bewerber müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfolgreiche Teilnahme an einem Bewerbungsgespräch mit Eignungstest
  • Seediensttauglichkeitszeugnis der BG
  • Untersuchung für Sportbootführerschein See

Ausser den internen Klausuren / Lehrproben müssen folgende externe Prüfungen während der Ausbildungszeit abgelegt und folgende Scheine erlangt werden:

  • Sportbootführerschein See
  • SKS (Sportküstenschifferschein)
  • SSS (Sportseeschifferschein)
  • ISAF Sicherheitszertifikat
  • Basic-Safety-Zertifikat nach STCW95
  • Yachtmaster Coastal / Offshore
  • SRC Seefunklizenz
  • LRC/ROC Seefunklizenz

Termine:

  • nach Vereinbarung

Jeder Lehrgang schließt nach bestandener Abschlußprüfung mit einem Zertifikat in deutsch und englisch ab.

So wird Ihnen der Einstieg in das internationale Yachtbusiness ermöglicht. Wir arbeiten mit internationalen Crew-Agenturen zusammen und bieten so optimale Chancen für die Vermittlung.

Weiterhin bieten wir an praktischen Seminaren an: Skippertraining, Gezeitentraining, MOB-Training, Schwerwettertraining, Regattatraining, Spinnakertraining, Nachtfahrten, Elektronavigation, Radarfahrt an. Alle Seminare sind miteinander zu kombinieren. Kombipreise auf Anfrage.

Wir starten zu unseren Ausbildungstörns in Vlissingen in der Westerschelde. Unsere Törns führen uns in den englischen Kanal, an die englische und französische Küste und in den Solent. Hier finden wir alles, was nötig ist, um die Erfahrungen zu sammeln, die ein guter Segler bis hin zum Schiffsführer braucht: Gezeiten, Strömung, viel Schiffsverkehr, Sandbänke, Leuchtfeuer, gute und unterschiedliche Radarechos – ein ideales Ausbildungsrevier für einen Praxistörn.

Anmeldung