Loading...
Schwerwettertraining2018-09-23T16:16:03+00:00

Schwerwettertraining

Schwerwettertraining – Seminar für Crewmitglieder und Skipper

Wir vermitteln Ihnen in diesem Schwerwettertraining alle wichtigen Kenntnisse für die Aufgaben an Bord in Extremsituationen

  • Verhalten bei Starkwind und Sturm
  • Beiliegen, Beidrehen, Abwettern
  • Sturmbesegelung, Trysegel
  • MOB
  • Wetterbeobachtung und -auswertung
  • Nachtfahrten
  • Einsatz von Rettungsmitteln
  • Hilfeleistung zu Havaristen
  • Funkverkehr
  • Helikopterbergung
  • Revier: Nordsee, Westerschelde, englischer Kanal

Zahlreiche praktische Übungen.

Wir führen dieses Training unter normalen Wetterbedingungen durch, auch bei Starkwind, allerdings nicht bei Sturmstärken und orkanartigen Windverhältnissen. Dies ist einfach eine Einstellung zur guten fachlichen Seemannschaft, nach der man Schiff und Mannschaft nicht fahrlässig in Gefahr bringt.

Weiterhin bieten wir an praktischen Seminaren an: Skippertraining, Gezeitentraining, MOB-Training, Nachtfahrten, Elektronavigation, Radarfahrt an. Alle Seminare sind miteinander zu kombinieren. Kombipreise auf Anfrage.

Wir starten zu unseren Ausbildungstörns in Vlissingen in der Westerschelde. Unsere Törns führen uns in den englischen Kanal, an die englische und französische Küste und in den Solent. Hier finden wir alles, was nötig ist, um die Erfahrungen zu sammeln, die ein guter Segler bis hin zum Schiffsführer braucht: Gezeiten, Strömung, viel Schiffsverkehr, Sandbänke, Leuchtfeuer, gute und unterschiedliche Radarechos – ein ideales Ausbildungsrevier.

Schwerwettertraining

  • 6-tägiger Ausbildungstörn in Kombination mit Skippertraining und Schwerwettertraining
  • max. 4 Personen
  • Anreise am ersten Tag zwischen 10 und 14 Uhr
  • Übernachtungen an Bord
  • Abreise am letzten Tag ca. 18 Uhr
  • weitere Übernachtung an Bord bei Abreise am Folgetag möglich

Preis: 800 € zzgl. Anreise und Bordkasse

Termine:

2018                                                                            Schwerpunkte:

  • 15.10. – 20.10.2018 ab Vlissingen (NL) > Schwerwettertraining, Gezeitensegeln

2019

  • 20.04. – 25.04.2019 ab Vlissingen (NL) > Skippertraining, Schwerwettertraining
  • 07.05. – 12.05.2019 ab Vlissingen (NL) > Segeltrimm, Radar, Gezeitensegeln
  • 28.05. – 02.06.2019 ab Vlissingen (NL) > Seemannschaft, MOB-Training, Nachtansteuerung
  • 15.07. – 21.07.2019 ab Vlissingen (NL) > Englandtörn, Nachtfahrten
  • 23.09. – 28.09.2019 ab Vlissingen (NL) > Skippertraining, SKS-Ausbildungstörn mit Prüfung
  • 01.10. – 06.10.2019 ab Vlissingen (NL) > Skippertraining, Schwerwetter, Gezeitentraining, Nachtansteuerung
  • 11.11. – 16.11.2019 ab Vlissingen (NL) > Skippertraining, Schwerwettertraining
  • 03.12. – 08.12.2019 ab Vlissingen (NL) > Nikolaustörn, Skippertraining, Schwerwettertraining

Regatten 2019

  • 09.06. – 18.06.2019 Nordseewoche, Budweiser Cup Helgoland – Edinburgh, Preis 1.200 Euro zzgl. Ruecktoern Vlissingen 300 Euro
  • 03.08. – 10.08.2019 Rolex Fastnet Race, Vorbereitung und Teilnahme an der Regatta, Preis 3.400 Euro plus Trainingswoche

Weiterhin bieten wir intensive Workshops zu diesem Thema in unserem Wassersport-Campus in Vlissingen / NL an – das besondere Lernerlebnis.

Training auf ihrem eigenen Schiff: Preis auf Anfrage.

Schwerwettertraining, Skippertraining, Manövertrainining, Segeln im Gezeitenrevier, Gezeitensegeln, Gezeitentraining

Segeln auf der SY one wave ahead. Schwerwettertraining auf der Westerschelde.

Weiterhin bieten wir an praktischen Seminaren an: Skippertraining, Gezeitentraining, MOB-Training, Schwerwettertraining, Regattatraining, Spinnakertraining, Nachtfahrten, Elektronavigation, Radarfahrt an. Alle Seminare sind miteinander zu kombinieren. Kombipreise auf Anfrage.

Wir starten zu unseren Ausbildungstörns in Vlissingen in der Westerschelde. Unsere Törns führen uns in den englischen Kanal, an die englische und französische Küste und in den Solent. Hier finden wir alles, was nötig ist, um die Erfahrungen zu sammeln, die ein guter Segler bis hin zum Schiffsführer braucht: Gezeiten, Strömung, viel Schiffsverkehr, Sandbänke, Leuchtfeuer, gute und unterschiedliche Radarechos – ein ideales Ausbildungsrevier für einen Praxistörn.

Anmeldung