Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungbereich

Für alle Bestellungen/Buchungen bei maritimes trainings center celle und der Firma SVB-Spezialversand für Yacht- und Bootszubehör GmbH, Gelsenkirchener Str. 25 -27, D-28199 Bremen (SVB-Campus) gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit den 2 o.g Firmen:

Für die Buchungen der praktischen Trainings an Bord und Führerscheinkurse in den Niederlanden mit dem maritimen trainings center celle in Bünde, nachfolgend mtcc genannt.

Für die theoretischen Seminare in Deutschland mit der Firma SVB-Spezialversand für Yacht- und Bootszubehör GmbH, Gelsenkirchener Str. 25 -27, D-28199 Bremen, nachfolgend SVB-Campus genannt und maritimes trainings center celle in Bünde.

Die Darstellung der Produkte/ Seminare auf der www.mtc-celle.com und SVB-Campus www.svb.de/about_us/svb_campus stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte/ Trainings zunächst unverbindlich in das Kontaktformular einfügen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren. Durch Anklicken des Bestellbuttons/Sendebutton geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch den Hinweis:

 VIELEN DANK FÜR DEINE MITTEILUNG. SIE WURDE VERSANDT. Oder Bestätigung durch SVB.

Einen oder zwei  Tage später kommt per Email die Bestätigung vom mtcc.  Damit ist der Vertrag zu Stande gekommen.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestätigung per Mail. Unsere AGB’s sind auf der Impressumseite einsehbar oder werden ihnen auf Anforderung zugesendet.

3. Lieferbedingungen

Die Produktpreise auf unseren Homepages sind bindend. Die Seminare werden an den angegebenen Standorten angeboten, wie sie auf den Homepages angeboten werden und die sie in ihrem Kontaktformular gebucht haben.

Sollten ein oder mehrere Seminare in Deutschland nicht stattfinden können oder von uns abgesagt werden, haben sie keinen Anspruch auf Erfüllung des Vertrages. Wir werden ihnen dann ihre Kursgebühr für das gebuchte Produkt/Training erstatten oder, mit ihrem Einverständnis, einen Ersatztermin anbieten.  Die Inhalte der Trainings finden sie auf der Homepage.

Bei Praxis-Trainings an Bord und Seminaren in den Niederlanden gelten die gleichen Bedingungen wie im vorherigen Absatz, auch haben sie keinen Anspruch auf Erfüllung bei schlechten widrigen Wetterbedingungen oder Ausfall von Booten. Der angegebene Ausgangs- und Endhafen ist nicht bindend. Es kann jederzeit vom Skipper aus triftigem Grund eine entsprechend Änderung vorgenommen werden ohne Erstattungs- oder Mehraufwandsentschädigung seitens des Kunden. Bei den mehrtägigen  Praxistrainings werden die Teilnehmer in einem angemieteten Ferienhaus untergebracht – die Übernachtung an Bord ist nicht möglich.

4. Stornierung der Buchung durch den Kunden

Trainings an Bord:

Bis 121 Tage vor Veranstaltungstermin: volle Erstattung der Kursgebühr (der Anteil für die Unterbringung ist hiervon ausgeschlossen und wird einbehalten).

Ab 120 Tagen vor Veranstaltungstermin: volle Erstattung bei Bereitstellung eines Ersatzteilnehmers, sobald dieser das Training bezahlt hat. Gleiches gilt, wenn wir einen Ersatzteilnehmer aus unseren Wartelisten für das Training buchen können. Findet sich kein Ersatzteilnehmer für ihr gebuchtes Training, wird der Gesamtbetrag zu ihren Lasten in voller Höhe fällig.

Die Kursgebühr für bereits umgebuchte Kurse können bei erneuter Absage nicht erstattet werden. In dem Fall wird die volle Kursgebühr fällig.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Seminare und Trainings in Deutschland

Bis 60 Tage vor dem Veranstaltungstermin: volle Erstattung der Kursgebühr oder kostenfreie Umbuchung auf einen anderen Termin / Veranstaltungsort.

59 bis 21 Tage vor dem Veranstaltungstermin: 50 % der Kursgebühr wird fällig oder kostenfreie Umbuchung auf einen anderen Termin / Veranstaltungsort.

Ab 20 Tage vor dem Veranstaltungstermin: 100 % der Kursgebühr wird fällig oder kostenfreie Umbuchung auf einen anderen Termin / Veranstaltungsort.

Die Kursgebühr für bereits umgebuchte Kurse können bei erneuter Absage nicht erstattet werden. In dem Fall wird die volle Kursgebühr fällig.

5. Bezahlung / Rechnung

Die Seminare, die in Deutschland stattfinden, werden durch die Firma SVB / SVB-Campus abgerechnet. Der Kurs wird zeitgleich mit der Buchung bezahlt.

Die Praxis/Trainings an Bord werden über das mtcc per Rechnung oder SVB / SVB-Campus abgerechnet.

6. Haftung

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.